Salzmuseum in der Stadt Bad Sülze

Vorschaubild

Christian Pauli

Saline 9
18334 Bad Sülze

Telefon (038229) 80680
Telefax (038229) 80677

E-Mail E-Mail:
Homepage: www.salzmuseum-badsuelze.de

Öffnungszeiten:
November bis April:
Mo. - geschlossen -
Di. / Mi. / Do. / Fr. 14.00 – 16.00 Uhr
Sa. - geschlossen -
So. 14.00 – 16.00 Uhr

Mai bis Oktober:
Mo. - geschlossen -
Di. / Mi. / Do. / Fr.
10.00 - 12.00 u.
14.00 - 16.00 Uhr
Sa. / So. 14.00 - 16.00 Uhr

(Termine auch nach Vereinbarung)


Aktuelle Meldungen

Zwei neue Bänke für den Museumsgarten

(12.08.2018)

Unlängst stand die Welt für die Hinterbliebenen von Volker Weiser für einen Moment still.

Ganz plötzlich und unerwartet verstarb Volker und machte die Menschen seiner Familie und seines Freundes- und Bekanntenkreises fassungslos. Gefühlt stand er grade noch auf der Museumsbühne und moderierte und sang auf eines der vielen Feste, dichtete mal eben eine Lied für eine Freundin zum Geburtstag oder gab sein musikalisches Wissen im Gitarrenunterricht weiter.

Anstatt Blumen baten die Hinterbliebenen um eine Spende für das Salzmuseum, wo er doch lange Jahre sehr engagiert tätig war. Eine ganz tolle Geste...

Gespendet wurde großzügig und so konnte das Museum zwei neue Bänke für den Museumsgarten erwerben. Versehen mit einer Plakette werden sie immer an einen lieben Menschen erinnern und auch ortsunkundige Gäste kurz darüber nachdenken lassen, was es für ein Mensch gewesen muss, dass die Bänke mit dieser Widmung versehen wurden. 

Dafür bedanken wir uns.

 

Foto zu Meldung: Zwei neue Bänke für den Museumsgarten

Nele Harder als neue Dahlienkönigin auf dem Salzfest vorgestellt

(02.07.2018)

Am 01.07.2018 war es wieder soweit. Der Kultur- und Heimatverein lud zum traditionellen Salzfest und viele Gäste folgten dieser Einladung auf dem Museumshof. 

Die Band "Rythm & Voice" verbreitete gute Stimmung und auch die kleinen Gäste hatten ihren Spaß mit dem Märchen "Rotkäppchen" vom "Kleinen Theater" oder der Fahrt mit dem Moorblitz. Kulinarisch reichte das Angebot von Honig, Fisch, Köstlichkeiten vom Grill bis zum Kaffee und Kuchen von den DRK-Frauen. 

Höhepunkt des Festes war jedoch die Vorstellung der neuen Dahlienkönigin. Die 19jährige Nele Harder, die zwar momentan der Ausbildung wegen in Rostock wohnt, ist in Bad sülze aufgewachsen. Zur Zeit macht sie eine Ausbildung zur staatlich anerkannten Erzieherin und studiert gleichzeitig Sozialpädagogik und Management. Die offizielle Krönung erfolgt dann am 09.09. 2018 auf dem Dahlienfest. Bis dahin bleibt die Frage aller Fragen, wie wird das Kleid der Dahlienkönigin in diesem Jahr aussehen. 

Foto zu Meldung: Nele Harder als neue Dahlienkönigin auf dem Salzfest vorgestellt

Niederdeutsches Theater auf dem Museumshof - De plattdütschen Dörpsnacker

(16.06.2018)

De plattdütschen Dörpsnacker spielen "Tau Hus is tau Hus"

auf dem Museumshof. 

Das unterhaltsame Stück rund um die Familie Schimmelpfennig war sehr unterhaltsam.

Die Theatergruppe aus Wulfshagen tritt seit 2008 aus Spaß an der Freude gemeinsam auf. Was einst als einmalige Aufführung zur 750-Jahrfeier von Bartelshagen I begann, machte soviel Spaß, dass auch heute kein Ende in Sicht ist. Welch ein Glück für das Publikum. Die Zuschauer spürten die Spielfreude und waren begeistert von der Professionalität. Drehbuch, Regie, Kostüme, Ton - alles wird von der Theatergruppe selbst  erdacht, genäht, gemalt, organisiert usw.

Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr: Gleicher Ort - neues Stück - wir sind dabei! 

Foto zu Meldung: Niederdeutsches Theater auf dem Museumshof - De plattdütschen Dörpsnacker

"Küss mich, halt mich, lieb mich.." im Museums-Garten Bad Sülze

(11.05.2018)

Der Museums-Garten ist als offizieller Außenstandort des Standesamtes Bad Sülze anerkannt. 

Am 09.05.2018 fand in diesem besonderen Ambiente die erste Hochzeit statt. Strahlender Sonnenschein und Vogelgezwitscher inklusive, war es eine ganz besondere Stimmung im Museums-Garten. "Küss mich, halt mich, lieb mich..." live gesungen nach der Melodie aus dem Kultfilm "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel" eröffnete die Zeremonie. Die Kinder der Kita "Gut Behütet" gratulierten ebenfalls mit Musik und Seifenblasen. Dazwischen gab es viele schöne Augenblicke voll mit herzlichen Wünschen für eine schöne Zukunft. 

Für Fragen steht Ihnen das Standesamt Bad Sülze unter 038229- 71113 zu den gewohnten Öffnungszeiten zur Verfügung.  

 

Auf Wunsch des Brautpaares durften die Bilder, jedoch ohne Namensnennung, veröffentlicht werden.

Foto zu Meldung: "Küss mich, halt mich, lieb mich.." im Museums-Garten Bad Sülze

Zeitzeugen, Fotos, Geschichten gesucht - 65 Jahre Salzmuseum

(25.02.2018)

*** Geschichtswerkstatt Bad Sülze: Forum Zeitzeugen ***

 

Am 18. Oktober 2018 feiert das Salzmuseum Bad Sülze seinen 65. Geburtstag.

Am 18.10.1953 wurde das Bad Sülzer Salzmuseum durch den damaligen Chefarzt im Kurhaus, Dr. Kurt Fuchs, gegründet und eröffnet. Das Museum vermittelt die Salinen- und Kurgeschichte des Ortes, die weit über das Jahr der Ersterwähnung der Saline im Jahre 1243 hinaus zurückreicht.

Aus diesem Anlass ist es beabsichtigt, eine Bildreihe aus dem Jahr 1953 und die dazugehörigen Geschichten in und aus der Umgebung von Bad Sülze im Salzmuseum auszustellen. Gesucht werden Bilder von Personen, von Häusern oder Veranstaltungen, aber auch Erlebnisse und Geschichten, die sich in diesem Jahr zugetragen haben.

Alle Leser sind aufgerufen in den alten, schwarzblätterigen Fotoalben zu stöbern und nach Bildern oder auch nach Geschichten zu suchen.

Wer dann in den alten Alben fündig geworden ist, bringe bitte die Fundstücke zum Museum (da gibt es bestimmt eine Tasse Kaffee) oder schicke sie via mail an die Adresse "salzmuseum@t-online.de".

 

Selbstverständlich scannen wir Ihr Foto oder Dokument ein und dann bekommen Sie es unbeschadet zurück.

 

[Download]

Foto zu Meldung: Zeitzeugen, Fotos, Geschichten gesucht - 65 Jahre Salzmuseum


Veranstaltungen

08.09.​2018 bis
09.09.​2018
11:00 Uhr
38. Dahlienschau in Bad Sülze
Wir laden Sie herzlich ein! Feiern Sie mit uns die Farbenpracht der Dahlie während des 38. ... [mehr]